Infoveranstaltung "Notfallkoffer"

 

Gemeinsame Infoveranstaltung zum Thema "Notfallkoffer"

"Was wäre, wenn der Chef von jetzt auf gleich ausfällt?

Wer führt die Firma in welcher Weise weiter?"

Diese Frage ist in vielen Unternehmen nicht beantwortet.

Im Fall der Fälle kann dieses Versäumnis den Fortbestand des Betriebes massiv gefährden.

Aber auch im privaten Bereich stellt sich die Frage, wer bei einem plötzlichen Ausfall, z. B. wegen Unfall, für den Chef handeln kann? Wer kümmert sich beispielsweise um die Bankgeschäfte oder entscheidet bei medizinischen Maßnahmen?

Hierzu fand am 30.08.2012 ein Informationsabend in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Wetzlar zum Thema

“Unternehmerische Pflichtaufgabe: Der Notfallplan für alle Eventualitäten“

statt.

Referenten waren:

 

                                   Ortwin Schneider - Steuerberater

                                   Christian Kolmer - Rechtsanwalt

 

Es gab von den Experten praktische Tipps und Hinweise zur Erkennung von Schwachstellen sowie eine Checkliste für die praktische Umsetzung - quasi einen Plan B für den Tag X.

Hier finden Sie den Vortrag als Download.

Des Weiteren finden Sie hier die Pressemitteilung.

 
 

Wir sind für Sie da

Ortwin Schneider & Manfred Kissel
Steuerberater
Karl-Kellner-Ring 23
35576 Wetzlar

Telefonnummer: 06441/67917-0
Faxnummer: 06441/67917-79

E-Mail schreiben